Impressum

  Home
  Leistungen
  Methoden
  Upgrade
  Referenzen
  Innovation
  Kontakt
  KundenLOGIN
  Download



Buch

jetzt bestellen

Projektmanagement

GAP/Fit Analyse

Bei der GDT Geschäftsprozess-Analyse stehen Ihre "Kern-Prozesse" im Vordergrund. Nachdem diese identifiziert sind, werden deren Ist- und Soll-Zustand erarbeitet und dokumentiert.


Erst im zweiten Schritt erfolgt dann die sogenannte Gap/Fit Analyse, in der bezogen auf Dynamics NAV dokumentiert wird, welche Prozesse und Funktionen abgebildet sind, sich konfigurieren lassen oder durch Anpassungsprogrammierung erreicht werden. Dieses bedarfsorientierte Vorgehen hat für Sie den positiven Nebeneffekt, dass diese Zwischenergebnisse auch für andere Anbieter nutzbar sind, was Ihnen Zeit und Geld spart.

Prototyping

Prototyping kann auch während der Anforderungsdefinition zum Einsatz kommen, um komplexe Sachverhalte lösungsorientiert zu definieren. Ein Prototyp löst das Dilemma, in dem Key-User häufig während der Analysephase stecken: Sie sollen Anforderungen an ein System definieren, deren Funktionalität ihnen meist völlig unbekannt ist. Ohne Verständnis der neuen Softwarebasis werden dabei lediglich die Defizite der Vorgängersoftware in den Vordergrund gestellt.

Eine Vor-Form des Prototypings ist das Wireframing, bei dem zur Konzeption Maskendarstellungen durch eine entsprechende Software entworfen werden. Hierbei geht es weniger um Funktionalität, sondern mehr um die spätere Positionierung von Informationen und Funktionen zwecks Bedienbarkeit auf der Benutzeroberfläche. Prototypen sind immer mit Programmierung verbunden. Häufig ist ein Prototyp schon allein dadurch gegeben, dass entsprechende repräsentative Daten (Referenzfälle) erfasst werden und die unternehmensindividuelle Konfiguration der Anwendung vorgenommen wird. GDT legt daher während der Analysephase besonderes Augenmerk auf die Erarbeitung von Referenzfällen im Bereich der Kernprozesse. Die dokumentierten Referenzfälle werden während des gesamten Projektes für Entwicklungs- und Testzwecke und später für Schulungen und Dokumentation weiterverwendet.

Surestep-Methodesurestep
Diagnose
In der Diagnosephase steht das Verstädnis der gewünschten Lösung, deren Motivation und Projektumfang im Vordergrund. In der darauf folgenden Analysephase werden die Anforderungen checklisten-unterstützt im Detail beleuchtet und die Kern-Prozesse dokumentiert. Eine Gap/Fit Analyse dokumentiert zusätzlich, welche Anforderungen seitens Dynamics NAV abgebildet sind, konfiguriert oder durch Customizing erreicht werden.
Analyse
In der Analysephase werden die Prozesse und Anforderungen innerhalb von Dynamics NAV konzipiert und die Lösungswege im "Business Solution Blueprint" dokumentiert. Bei komplexen Sachverhalten wird das Lösungskonzept durch einen Prototypen überprüfbar gemacht.
Konzeption
In der Konzeption wird dann die neue Software anhand von Prozess- und Funktionsbeschreibungen genau spezifiziert und gemeinsam mit unseren Kunden in einem iterativen Prozess optimiert und letztendlich verabschiedet.
Entwicklung
Nach der Freigabe des Blueprints wird die vereinbarte Lösung in der Entwicklungsphase realisiert und in Form eines oder mehrerer Releases für die Bereitstellungsphase zur Verfügung gestellt.
Implementierung
In der Implementierung wird aus reiner Funktionalität ein funktionierendes System. Zum einen wird das System nun mit Leben (also Daten und Anwendern) gefüllt, zum anderen erfolgen nun die Praxistests, Schulungen und Echtstart-Vorbereitungen. Am Ende der Bereitstellungsphase steht die Key-User Abnahme, bei der das System letztmalig auf die Praxistauglichkeit überprüft wird.
Inbetriebnahme
In der Inbetriebnahme stehen neben Support und ggfs. weiteren Schulungen vor allem Optimierungen bezüglich Performance und Komfort auf dem Programm.

 

 

Kontakt

Tel.: +49 (0)251 - 2006735
Fax: +49 (0)30 - 4849 82582
Mail: info@g-d-t.de

GDT IT-Consult GmbH © 2016

Impressum

Anschrift

GDT IT-Consult GmbH
Görresstraße 39
48147 Münster